Konzept

Der Kinderladen bietet zehn U3- und zwanzig Ü3-Kindern einen geschützten und überschaubaren Raum.

Der gute Personalschlüssel erlaubt es, dass wir uns nach den individuellen Bedürfnissen und Wünschen der Kinder richten können.

Neben strukturierten Angeboten wie Turnen und Experimente, nimmt das Freispiel einen wesentlichen Teil des Tagesablaufs ein. Begleitet vom pädagogischen Fachpersonal lernen die Kinder aufeinander Rücksicht zu nehmen, Konflikte selbstständig zu lösen
und sich selbst zu organisieren.

Den Umgang mit Büchern unterstützen wir durch eine selbstorganisierte Bücherei, Besuche der Stadtbücherei sowie tägliche Leseangebote nach Altergruppen.

Die unmittelbare Nähe zum Volksgarten erlaubt das tägliche Spiel auf dem dortigen Spielplatz und den übrigen Freiflächen. Wir gehen raus. Bei Wind und Wetter.

Ausflüge in die Natur, zu öffentlichen Einrichtungen (z.B. Feuerwehr) oder Museums-besuche bereichern unseren Alltag.